ZeitOrtVeranstaltung
Freitag, 05.10.208
18 Uhr
Aula Carl von Ossietzky Universität „Politische Chöre heute“,
Eintritt frei
Samstag, 06.10.2018
18 Uhr
Staatstheater Oldenburg

Feiern Sie mit uns unser 40 jähriges Chorjubiläum.
Hier erfahren Sie mehr.

40 Jahre Oldenburger Chor bundschuh



Musik von Benjamin Britten, The Queen, Hanns Eisler, Lokomotive Kreuzberg, Béla Bartók, Maybebop, Cindy Lauper, Mikis Theodorakis und anderen zu Themen wie Krieg und Frieden, Macht und Ohnmacht, Heimat und Flucht, Kapitalismus und Faschismus, bis zu achtstimmig und gelegentlich auch noch doppelchörig, meistens a cappella, manchmal aber auch mit Klavier oder kleiner Combo:

SUSI-Chor aus Freiburg

Wir freuen uns auf ein Treffen am 07.04.2018 mit dem SUSI-Chor aus Freiburg.

Hier gehts zum SUSI-Chor.

Programmplakat Worte - macht Worte

Worte – der Kitt sozialer Beziehungen?
Worte – die mächtigste Waffe der Menschheit?

Ein neues Lied im Auftrag des Brussels Brecht Eislerkoors, "Say No" (Text Elvis Peeters/Musik Dick van der Harst), inspirierte mehr als 30 Chöre und Gesangsgruppen dazu, einen eigenen Beitrag mit einem Lied über Kriegsverweigerung und Fahnenflucht aufzunehmen. Entstanden ist ein Projekt mit Chören und kleinen Gesangsgruppen aus der ganzen Welt.

Mit dem Videobeitrag "Immer mehr Land" appellieren auch wir für die WahnFlucht und sagen: Nein zum Wahnsinn von Waffen und Krieg.

Hier gehts weiter zur Webseite des Projekt's SAY NO!